Tag 2

Ihr könnt Infos an die Kinder oder an das Zeltlager, Bemerkungen, Lob und Tadel wie immer ins Gästebuch eintragen. Wir hängen alle Einträge an das Infoboard des Zeltlagers. Hier der Link zum Gästebuch.

Hier die Links zu den Bildern:
Tag I Tag II Tag III Tag IV Tag V Tag VI Tag VII Tag VIII Tag IX Gruppenbilder

Tag II

Wetter: 16° C bei bewölktem Wetter

Am zweiten Tag wurde nach einem stärkenden Frühstück in den Gruppen gespielt. 

 

Vor den Spielen wurde noch die Lagerpost gecheckt und das Taschengeld ausgegeben.

 

  Die neuen Betreuerinnen und Betreuer arbeiten an ihrer Aufgabe einen Fahnenmast für das Zeltlager zu besorgen.

 

 

 

Kartenspielen und Lagerrunden gehen immer…

 

 

Der Fußballplatz wurde gut besucht…

 

 

 

 

 

…und es macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man gegen die Betreuer gewinnt.

 

Der erste Freibeuter wurde schon gesichtet.

 

Das Werwolf-Spiel

Die neuen Betreuerinnen und Betreuer müssen ihre Tänze und Aufgaben auf Kommando vorführen – alles unter strengster Beobachtung der Kinder. Dieses Jahr haben verschiedene Gruppen neuer Betreuerinnen und Betreuer verschiedene Aufgaben bekommen. 

Liegestütze unter Anfeuerungsrufen der Gruppe

Der Piratentanz

Die Robbe

Kniebeugen

 

Der Ententanz

 

Auch für die Lagerhochzeit wird schon fleißig geworben.

 

Nach den Spielen in den Gruppen am Vormittag stellen sich die Kinder zum Mittagessen an.

 

 

 

 

 

 

Währenddessen werden die Zeltnummern verteilt, anhand derer die Zeltkontrollen durchgeführt werden.

Nachdem Mittagessen gehen die Spiele in den Gruppen weiter. Auch hier stehen Volleyball, Fußball und Fußball-Billard wieder hoch im Kurs.

 

 

 

 

Die ersten Gruppen setzen sich schon an Ihre Piratenflaggen.

 

 

 

Der Nachmittag wird auch genutzt um Tanzchoreos einzuüben oder einfach zu entspannen.

 

 

 

 

 

 

Der erste Wimpel war dann auch schon fertig, sodass das erste Gruppenfoto gemacht werden konnten.

Gruppe 13   – The Curse

 

Ein neuer Tag, eine neue Aufgabe – so oder so ähnlich müssen sich die neuen Betreuerinnen und Betreuer wohl fühlen. Kurz vor dem Abendessen wurden sie nochmal zusammengerufen, um ihre neue Aufgabe entgegenzunehmen.

Anschließend ging es dann zum Abendessen…

 

 

 

Nach dem Abendessen gab es für die wohl beste Kombüse der Sieben Weltmeere “Die blaue Lagune” noch eine selbstgemachte Flagge.

 

Zum Schluss gab es noch eine Polonaise durch das ganze Lager der Zeltis.